Am Donnerstag, 3. März 2016 präsentierte Peter Botsch sein neues Kinderbuch „Ein Seepferd wollte mal aufs Land“, vor rund 60 interessierten Kindern, Eltern und Lehrern in der GeWaS Künzelsau.

Die Utensilien für seine Lesung fertigte Peter Botsch in seiner Werkstatt selbst an: Rahmen für die Bilder des Buches, eine Bank, um diese nacheinander aufzustellen, witzige Holzschatullen in entsprechender Tierform und auch die Transportkisten.

Er trug seine Texte kindgerecht, mit Witz und Charme vor. Einige seiner Gedichte schrieb er als Liedtexte um und begleitete sie mit seiner Gitarre.

Der Autor bezog sein Publikum spontan in sein Programm ein und beantwortete alle Fragen der Kinder.

Zum Abschluss konnte man sein handsigniertes Buch erwerben und wer wollte bekam zur Erinnerung noch einen Tierballon geschenkt.

nach oben