Besuch im Weltladen

Am 25. März besuchte die Klasse 8e im Rahmen der Unterrichtseinheit „Globalisierung“ den Weltladen in Künzelsau.

Der Weltladen Künzelsau unterstützt die Verbesserung der Situation von Kleinbauern und Bäuerinnen und anderen Produzenten und Produzentinnen in der sogenannten Dritten Welt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter gewährten der Klasse einen Einblick in fair gehandelte Produkte (fair trade) und informierten sie unter anderem über das Leitbild der „nachhaltigen Entwicklung“.

Besonders beeindruckt waren die Schülerinnen und Schüler darüber, dass die Mitarbeiter im Weltladen dort ehrenamtlich tätig sind.

nach oben