106 Schülerinnen und Schüler der Georg-Wagner-Realschule erhielten am vergangenen Freitag in der Stadthalle Künzelsau ihr Abschlusszeugnis. Gina Steinhäuser und YossiTröger eröffneten mit einem Duett am Klavier und Saxophon das Programm der anderthalbstündigen Entlassfeier. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Florian Frank folgte eine abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, welches durch Beiträge der Abschlussklassen selbst gestaltet wurde. Neben einem nicht ganz so ernst gemeinten Filmbeitrag mit: "Zehn Dingen, die man in der Schule nicht tun sollte" wurden ein Gedicht, eine Diashow zur Abschlussfahrt und ein weiteres Klavierstück mit Marika Pietzrak am Flügel dargeboten.

Bild 27

Die Schülersprecher Anna Hasenfuß und Anton Briller sowie die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Viola Heese und der Schulleiter Florian Frank gaben den Abschlussklassen gute Wünsche und Tipps für die Zukunft in ihren Reden mit auf den Weg. Zum Abschluss der feierlichen Veranstaltung bot das Kollegium der Realschule ein musikalisches Ständchen, bei welchem sich neben der Freude über das erfolgreiche Prüfungsergebnis auch ein wenig Wehmut im Publikum sichtbar wurde.

nach oben