Bild 28Am 8. April 2014, begann unser 4-tägiger Ausflug nach Paris. Um circa 15 Uhr, 9 Stunden nach Abfahrt, checkten wir in unserem Hotel ein. Bereits eineinhalb Stunden später machten wir uns auf den Weg zur Sacré-Coeur, die wir uns in Gruppen ansahen. Danach bekamen wir nach etwas Zeit um den Place du Tertre (mit den vielen Künstlern) zu besichtigen (und schon jetzt Souvenirs zu kaufen). Am Ende des Tages verkrochen wir uns ziemlich kaputt in unsere Betten.

In den nächsten zwei Tagen wartete so Einiges auf uns:  Wir ,machten eine Busrundfahrt durch Paris und sahen uns anschließend die Gegend an, in der auch das Louvre zu sehen war. Außerdem besichtigten wir verschiedene Viertel ( in denen wir vieeel einkaufen konnten) sowie den Triumphbogen mit der Champs-Elysées. Und natürlich bestiegen wir auch den Eiffelturm, das Highlight der Reise.

Letztendlich kann ich bzw. können wir sagen, dass der Ausflug wunderschön war und uns einige Erfahrungen einbrachte. Weshalb wir alle ein wenig traurig waren, als wir uns am vierten Tag auf den Weg nach Hause machen mussten.

Katharina Henne 9d

nach oben