Bild 35Am 20.2.2014 veranstalteten wir im Rahmen des Projektes WVR eine Schülerdisco für die Klassen 5-7.

Zu  Anfang  des Schuljahres hatten wir uns alle dafür entschieden und planten mehrere Aktionen wie Waffel- und Kuchenverkauf, um Geld für Investitionen in die Schülerdisco zu erwirtschaften. Wir erstellten zusammen mit unserer Klassenlehrerin Frau Janotta Zeit- und Bedarfspläne, entwarfen Werbeplakate für jede der Aktionen, probten Durchsagen und überlegten auch die Gestaltung, Dekoration und Musik. Stets arbeiteten wir in Teams und teilten Aufgaben auf. So musste sich jeder auf den anderen verlassen können und jeder war für seine Aufgabe verantwortlich. Die Vorbereitungen haben sehr viel Zeit in Anspruch genommen, aber es hat sich gelohnt.

Die Disco wurde ein voller Erfolg, es herrschte eine Superstimmung. Alle waren begeistert: Es wurde viel getanzt, gelacht und gesungen. Ein Technikteam half uns freundlicherweise bei Musik und Beleuchtung. Auch freuten wir uns, dass viele Lehrerinnen und Lehrer sich zur Aufsicht bereit erklärt hatten. Die Aula dekorierten wir faschingsmäßig und man konnte gerne verkleidet kommen. Wir verkauften Hot Dogs, Käsebrötchen, Kuchen und Muffins, alkoholfreie Cocktails und andere Getränke. Ein „Hit“ war unsere Tombola mit 150 Preisen. Die Lose verkauften sich schnell, denn jedes Los war ein Gewinn!

Der Abend war ziemlich anstrengend für uns, aber wir hatten jede Menge Spaß und freuten uns über die vielen Besucher – und unsere guten Einnahmen für die Klassenkasse.

Alles in allem war es ein tolles WVR-Projekt – auch für unsere Klassengemeinschaft.

nach oben