Am 6. März fand der alljährliche Suchtpräventionstag der Klassenstufe 7 statt. Die Schüler hatten die Möglichkeit, zwei der acht angebotenen Workshops zu besuchen. Sie konnten sich unter der Anleitung von Fachleuten des Gesundheitsamtes, der AOK, des Polizeipräsidiums HN, des Kreismedienzentrums, des Jugendreferates Künzelsau, der Freilichtspiele Schwäbisch Hall und der Schulsozialarbeit mit dem Thema Sucht auf unterschiedlichste Weise auseinandersetzen.

nach oben